Umbau Einfamilienhaus in Greifensee

Projekt und Ausführungsplanung, Bauleitung; 2016
Auftraggeber: privat

 

Das freistehende Einfamilienhaus aus den 1960er Jahren wird komplett renoviert, in seiner Raumaufteilung vereinfacht und durch zusätzliche Dämmmassnahmen energetisch optimiert.


Der Charme dieser Zeit wird mit bestehenden und neuen Materialien sorgfältig hervorgehoben. Der Klinkerbelag im Eingangsbereich setzt sich neu über die offene Küche bis in den Wintergarten fort. Die hinter diversen Verkleidungen verborgene Holzkonstruktion des Hauses liegt nun frei. Die Schlafzimmer im Obergeschoss spannen sich durch das Entfernen der bestehenden Kniestockwände über die ganze Gebäudebreite und werden mittels Öffnungen im Estrichboden und zusätzlichen Dachfenstern bis unters Dach erlebbar.


Die vorgelagerte Terrasse erhält einen Paravent in Form eines perforierten Klinkermauerwerks mit darin eingefasstem Aussencheminée und fasst den Aussenbereich vor Wintergarten und Wohnraum zu einem offenen Gartenzimmer. 

 


Aufnahmen: Ulrich Stockhaus

© 2019 Fehr und Franko Architekten GmbH